Projekt "BF1 option"


  • Battlefield 1!
    Wohl eine der beliebtesten Spiele Deutschlands soll Thema dieses Projektes
    werden.Allerdings auf eine etwas andere ART.


    Zum Einsatz kommt das Xtreme Gaming XC700W Case.
    Das Case wird überwiegend in schwarz gehalten und Akzente in Orange und Weiß aufweisen.
    Die Farben des Extreme Gaming Logos werden sich im ganzen Konzept wieder spiegeln.
    Dies werde ich durch fluoreszierendes orangenes Plexiglas erreichen.
    Der Innenraum wird möglichst dezent gecleant ohne seine Funktionen zu beeinträchtigen und mit
    Plexiglas verkleidet.
    Das Motto im Innenraum heißt stets Battlefield 1 und Extreme Gaming!
    Alle Kabel werden in Orange, Silber und Schwarz gesleevt.
    Alle Lüfter werden farblich angepasst.
    Eine UV und weiße LED Beleuchtung sollen den Innenraum erhellen.
    Die Grafikkarte soll mittels einer Risercard hochkant verbaut werden.


    Nun die etwas andere Art!
    Von außen wird das Case den Battlefield 1 Schriftzug aus 3mm Plexiglas erhalten sowie die
    Fahrzeug und Waffensymbole aus dem Optionsmenü des Spieles. Diese werden aus 3mm
    fluoreszierendem orangen Plexiglas gefertigt und mehrlagig in verschiedenen Farben auf dem Case
    befestigt um eine optische Tiefe zu erreichen.Auch hier werden sich Extreme Gaming Design
    Elemente wiederfinden die die Symbole miteinander verbinden werden.


    Hardware:


    CPU: Intel Core I7 6700K
    Mainboard: Gigabyte GA-Z170X-SOC FORCE
    Grafikkarte: GeForce® GTX 1080 Xtreme Gaming Premium Pack 8G
    Ram: 16Gb DDR4 HyperX Fury 2666Mhz
    SSD: 256gb Intel 600P M2
    Case:Xtreme Gaming XC700W
    CPU Kühler:Xtreme Gaming XTC700
    Netzteil: Xtreme Gaming XP1200M
    Peripherien


    Tastatur:Gigabyte Force K85
    Maus:Xtreme Gaming XM300



    Vorweg schon mal eine kleine Vorschau auf einige der Komponenten.








    PS: Sorry an alle das ich so lange nichts hab von mir hören lassen.
    Nach der DCMM begann ich bereits zwei neue Projekte (Cheops und Alkesh), hab mir erst mal einen schönen Premium Frästisch und einen Schlitten für meine Kreissäge gebaut,
    aber wie es halt so ist kommt es erstens immer anders und zweitens als man denkt.
    Die Planung für dieses Projekt begann bereits auf der Gamescom, zog sich aber doch bis Weihnachten hin.Das letzte Teil bekam ich nun erst vor einer Woche.
    Jaaa für die CES durfte ich kurz vor knapp auch noch etwas bauen, hab sogar 5 Tage Zeit bekommen :rofl: 
    sobald ich eine Freigabe für dieses Projekt erhalte werde ich dafür, genau wie für alle anderen auch Worklogs erstellen, sorry.
    Leider werde ich so schnell gar nicht an Cheops und Alkesh weiter arbeiten können weil ich hier(leider) schon wieder Projekte für die Cebit und Computex zu stehen habe aber wir werden sehen.
    Ich versuche das beste aus der Zeit raus zu holen und hoffe es gefällt euch trotzdem :rolleyes: 
    Liebe Grüße Ronny


  • Also los geht's!
    Da ich noch auf das Plexiglas warten musste dachte ich mir ich schau mal ob ich einen der Panzer aus dem Spiel in den Mod integrieren kann.
    Als Vorlage diente eigentlich dieser Panzer



    aber während der arbeit errinnerte er mich eher an eine Dead Space Maske als an einen Panzer also bin ich dann ´mittendrin zu diesem Panzer geswitcht



    Also hab ich mal ein bisschen rumgemalt mir ein altes Window geschnappt und ein paar Teile aus dem Window geflext.
    Der Panzer soll dann ein Cover für den CPU Kühler werden.




    Das habe ich dann mal provisorisch zusammen geklebt und jaaa das könnte was werden



    also ging es gleich mit den Löchern für die Blindnieten los :D



    für die Oberseite des Panzers fand ich noch ein paar Reste und kleine Winkelstücke für die Verbindung aller Teile habe ich auch zurecht geschnitten und im passenden Radius gekantet.



    nun die Fenster mit den passenden Klappläden angezeichnet und ausgeschnitten



    für die anderen Elemente hab ich ein paar Plexiglas Reste verwendet, diese auch zuerst auf die richtig Größe zugeschnitten und der Optik angepasst





    an der unteren Schräge des ersten Panzers sitzt eine Halbkugel. Diese habe ich aus 3mm Plexi ausgeschnitten und danach rund geschliffen bis ich keine Haut mehr an meinen Fingern hatte XD





    so nun sollte ich alles haben,



    halt Stopp da fehlen noch Nieten in der Mitte



    so nun habe ich alle Teile miteinander Verbunden und zusammen genietet



    ohhhh jaaaaa das gefällt mir



    irgendetwas fehlt aber , also ging ich an dieser Stelle zum zweiten Panzer über und hab ihm einen schönes Kanonenrohr verpasst.
    Leider hatte ich bis dahin das Mainboard noch nicht und wusste nicht wie viel Platz mir bis zum Window im Case überhaupt bleibt also musste ich den Punkt einfach ignorieren.
    erst mal hab ich mir nen Kugelschreiber im 8mm Durchmesser gesucht und ein paar passende Plexi rohre



    die habe ich dann alle so zurecht geschliffen und gesägt als ob es wirklich ein bewegliches Kanonenrohr wäre.




    nebenbei hab ich alle Köpfe der Blindnieten glatt gespachtelt



    dann wurden die Klappfenster mit mini Scharnieren versehen und mit dem vor Körner habe ich alle glatten Flächen wie Einschusslöcher angekörnt. (oh man mir graults jetzt schon den Satz auf Englisch zu übersetzen XD)



    jetzt wurden alle Teile mit Epoxid Kleber befestigt




    nun habe ich die Seiten noch im Radius der Kühlerlüfter ausgesägt



    und schon ging es an das grundieren und fillern



    um das ganze später optisch an den ganzen Mod anzupassen werden einige Teile des Panzers mit dem fluoreszierendem Plexiglas hinterlegt.
    Das ergibt dann einen fließenden Übergang vom eigentlichen "Option" Konzept zum realen Spiel.


    Also wie es weiter geht erfahrt ihr in Kürze 8)


  • Also weiter geht's.
    Während ich immer noch auf das Plexiglas warte habe ich schon mal alle Extension gefertigt.
    Wer noch Fragen dazu hat, einfach Fragen! ;)




    Nun kam endlich die Ladung Plexiglas also legte ich gleich los



    Als erstes habe ich alle Platten auf das Maß zugesägt.
    Mit meinem neuem selbstgebauten Schiebeschlitten für die Kreissäge macht das echt Spaß und geht vor allem viel viel schneller und vor allem genauer.
    Ich bin endlich in der Lage mit der Kreissäge Millimeter genau zu arbeiten :vain:



    Dann habe ich gleich die Platten ,für den BF1 Schriftzug, entgratet, von Folie befreit ,antistatisch gereinigt und mit Akryfix zusammen geklebt




    Für die ganzen Muster habe ich Aufkleber erstellt und diese alle auf die entsprechenden Platten geklebt.




    Nun ging es los und ich konnte meine Dekupiersägen quälen.
    Zum Glück hatte ich noch massig an verschiedenen Sägeblättern gekauft, da ich doch öfters Probleme hatte.
    Alle großen Schnitte habe ich mit einer großen Dekupiersäge ausgeschnitten (Einhell TC-SS 405 Stiftsägeblatt)




    und alle sehr kleinen Sachen mit einer Mini Micromot von Proxxon (Typ DS-12)



    Der Grund weshalb ich so viel Plexi bestellt habe ;) . Erst mal habe ich ca. 2Wochen Lieferzeit und sobald man zu wenig Material hat geht immer was kaputt, ist genug Material da natürlich nicht :thinking: :phat:
    okay also ruhig bleiben und kein Streß machen



    Nachdem alles ausgesägt war habe ich alle Kanten mit einem Cuttermesser als Ziehklinge abgezogen und alle Kanten entgratet und satiniert



    An den Grundplatten auf der alle BF Symbole geklebt werden habe ich alle Kanten gefast mit meinem selbst gebauten Frästisch :whistling:




    Nun habe ich alle Teile von Folie befreit, gereinigt und auf die entsprechenden Patten geklebt.
    Wie ich erwartet hatte, leider nicht sehr sauber aber ich bekomme den Trick schon noch irgendwann raus. Hier blieb mir leider keine Zeit mehr um das zu korrigieren.



    Beim "E" war der Kleber wohl noch nicht ganz trocken grrr



    Für den Cpu-Kühler habe ich aus den Resten nun auch kleine Stücke zugesägt und diese von hinten angeklebt



    noch ein ganz kleines Stück für das Kanonenrohr



    Für die PSU Abdekung habe ich auch ein Stück zugeschnitten, angepasst und gebogen mit einem selbstgebauten Bender.(Infos dazu findet ihr in meinem Worklog Light Glass)



    So fürs erste war es das.
    Als nächste geht's weiter mit der Halterung um die Grafikkarte hochkant zu verbauen.


    Grüße Ronny

  • Hallo!

    Und weiter geht's:

    Auf der Suche nach einer passenden Halterung um die GPU hochkant zu verbauen, musste eine HDD Halterung dran glauben. Kommt aus irgendeinem anderen Case kp.


    Diese habe ich dann auf die richtige Größe zugeschnitten.

    als äußere Verblendung habe ich zwei kleine Aluwinkel benutzt und diese angenietet.

    Das dann alles grundiert und lackiert.

    Für die Riser Karte mussten zur Befestigung noch zwei 3mm Abstandshalter her.

    Das ganze dann am Case befestigt und die Nieten noch schwarz mit einem Pinsel angemalt.


    Den GPU Ausgang habe ich auch irgendwann aufgeschnitten und die Schnittkanten gleich mit schwarz angemalt. Leider habe ich das nicht fotografiert oder die Fotos verbasselt. Sorry.

    passt cool gefällt mir und stabil ist auch.

    So, da der CPU Kühler ja schon fett aussieht kam ich irgendwie auf die wirre Idee doch noch Panzerketten zu verbauen. Dafür musste dann die Grafikkarte herhalten. Dies bot sich auch gerade zu an XD


    Also hab ich mal ein Stück Alu Blech zurechtgeschnitten

    und dieses dann in der Form des Panzers um die GPU gebogen

    das ganze dann noch von vorne verblendet

    Für die Ketten Optik dienten dann verschnitte von dem Orange fluoreszierendem Plexiglas


    Ich hatte da ein paar 3mm Streifen die ich dann nur auf 4cm kürzen musste. Die Kanten habe ich alle einseitig abgeschrägt. Schnittkanten bleiben aber so, das kommt der Ketten Optik am nächsten.

    dann ging es wieder los mit massig Nieten setzen

    Auch hier habe ich mich wieder entschieden Akzente in Plexiglas zu setzen. Um die Formen auch im dunkeln sichtbar zu machen.

    Die Noiseblocker und die passende Farbe kam endlich.


    Diese habe ich dann gereinigt, zu schützende Flächen abgeklebt, mit Kunststoff Primer grundiert und lackiert.

    nun habe ich mir eine etwas größere Menge Epoxid Kleber an gemischt und die Battlefield Embleme auf das Window und die Plexiglas Streifen auf das GPU Cover, geklebt

    Jetzt geht's weiter mit der Innenverkleidung des Cases und den passenden Emblemen dafür aber das kommt nächste Woche dran. :d

  • Nach ein paar stressigen Wochen geht's hier nun auch weiter.

    Als nächstes habe ich die Innenverkleidung erstellt.


    Dafür habe ich eine weiße Plexiglas Platte zugeschnitten, die Kabelführungen ausgesägt und die ganze Platte gebogen.

    und dann noch den Ausschnitt der RGB Steuerung des Gehäuses gesetzt

    damit die Kabel geradlinig vom Mainboard weggehen musste wie immer etwas vom MB Tray weichen

    nun schnitt ich die Elemente für die Innenverkleidung aus

    und habe dies dann auf die Verkleidung geklebt.


    Das PSU Cover wurde foliiert und mit passenden Elementen zum Thema versehen.

    beiläufig brauchte der CPU Kühler nun noch eine Flaggen Kennzeichnung, dafür habe ich eins der Extreme Gaming Logos leicht gekantet (sind aus Alu) und auf die Front des Tanks geklebt

    nun ging es an die Beleuchtung des Gehäuses, LED weiß und UV. Alle Stripes auf die passende länge zugeschnitten , verlötet und gesleevt.

    Die Halterung für die hochkant verbaute Grafikkarte hat vorne und hinten nicht gepasst und musste teils nochmal gebaut und abgeändert werden.


    Die Grafikkarte hatte leider nicht unter den CPU Kühler gepasst.


    Das kommt davon wenn man das Mainboard erst als letztes kauft. ;-)

    Die Innenverkleidung wurde nun noch mit schwarzer Folie bezogen

    und so sieht das ganze nun aus :D

    dasselbe nun noch für die Außen Verkleidung vom Case

    Nun braucht der CPU Kühler und die Grafikkarte noch etwas Beleuchtung.


    Zum Einsatz kamen UV LEDs. Ein paar stripes für die Hintergrundbeleuchtung und eine LED für die Panzerkanone

    für die GPU noch einen kleinen Steg gebaut auf der die LEDs befestigt wurden

    Das ganze Oberteil gefiel mir mit seiner Staubschutz Matte so rein gar nicht, also schnitt ich auch hier noch ein Stück Plexiglas zurecht, habe die Kanten gefast und auf Hochglanz poliert

    Als Abstandhalter mussten ein paar Edelstahl Türgriffe irgendeines alten Schrankes herhalten.

    Das Top Cover habe ich nun noch Rückseitig mit dem Design der Lüfter Blenden foliiert damit es nicht ganz so langweilig aussieht.

    und so das Ganze dann mit Orangenen Thumbscrews befestigt

    Auf die Front des Gehäuses kam nun noch das Cover des Battlefied Spieles

    und fertig bin ich. :)

    Final pics kommen in Kürze ;-)